Saturday, 3 October 2009

Einkaufen und "Bridal Veil Falls"

Bridal Veil Falls

Ich vor den Bridal Veil Falls

zusammengerollter Farn

Wasserfall von unten

Gestern, nachdem ich von 20 Uhr bis um 9 Uhr in der Früh durchgeschlafen hatte, weil ich am Tag davor relativ schlecht schlief, skypte ich etwas mit meiner Freundin und machte danach die Wäsche, da draußen hin und wieder die Sonne schien und ich meine gewaschenen Klamotten gut zum trocknen raushängen konnte. Im Anschluss daran, ging ich noch Sachen wie Duschgel, Toast, Käse und Getränke einkaufen. Als ich dann schon unterwegs war, fuhr ich spontan zu den 30 Minuten entfernten "Bridal Veils" Wasserfällen, ging zu dem Fuß des Wasserfalls und aß dort gemütlich mein Mittagssnack, welches aus drei Keksen und Käsesoße bestand. Nach der Besichtigung des Wasserfalls wollte ich noch auf dem Rückweg einen im Reiseführer beschriebenen 15-minütigen schönen Weg gehen, welcher aber dort wegen "Lambing" (Lammzeit) geschlossen war. Am Abend gab es dann noch Tacos mit Hackfleisch. Andrew, Jenny, der dort wohnende Paul und ich gingen dann noch drei Häuser weiter zu Adrian, bei dem wir dann noch das Boxen, welches in Hamilton statt fand, mit Pay TV (40 NZD) anschauten. Der Kampf dauerte 3 Minuten und 7 Sekunden, bevor der Titelverteidiger K.O. ging. Danach durfte ich dann noch kurz mit meiner Freundin skypen bevor ich ins Bett ging.

2 comments:

  1. Fast wie der Uracher - Wasserfall ;-))
    juergen

    ReplyDelete

News - New Zealand Herald - National